star logo
2016 04 cmf
links oben: Christine Starmühler, Vorstand des CMF Österreich, Klemens Ganner, Geschäftsführer des APA-Picturedesk, Jacqueline Morgenstern und Adrian Wernicke von der wdv-Gruppe Deutschland und Michael Schmitz von Publicis Pixelpark München; links unten: am Buffet wurden die Diskussionen weitergeführt.

Michael Schmitz, Head of Content Lab bei Publicis Pixelpark München und Co-Autor der CMF-Whitepapers „Content Distribution“, sprach über den Umgang mit Content und stellte Ansätze vor, mit denen Inhalte auf den richtigen Weg gebracht werden. Denn darum geht es bei Content Distribution. Er erklärte, welche Rolle die Auswahl der Medientypen dabei spielt, die Zielgruppen zu erreichen. Er sprach über Landingpages und Detail-Pages, über Google und die Messbarkeit von KPIs, über den perfekten Mitarbeiter und den vielzitierten Content-Shock. Mit den vielen Tipps und den abschließenden Beispielen aus der Praxis schuf er bestimmt die eine oder andere Idee in den Köpfen der anwesenden Kreativen.

Jacqueline Morgenstern, Chefredakteurin und Key Account Managerin, und Adrian Wernicke, Consultant für digitale Kommunikation, von der wdv-Gruppe Deutschland gaben anschließend einen umfangreichen und immer noch zu kleinen Einblick in das komplexe Mediensystem der Gesundheitsversicherung AOK Rheinland-Hamburg. Die Versicherung versucht mit zahlreichen Unternehmensmagazinen, diversen Websites und einer umfassenden Social-Media-Strategie vom Jugendlichen bis zum Pflegebedürftigen alle Zielgruppen zu erreichen und legt den Fokus bei den Themen auf Krankheitsprävention und Vorsorge. Ein Best-Practice Beispiel im oberen Budgetbereich, wie man ohne Zweifel feststellen konnte. Dieser Blick in die Praxis sorgte beim anschließenden Plaudern am Buffet für angeregte Diskussionen.

2016 04 cmf 2
Im Bild links: Michael Schmitz über "Content Distribution"; rechts unten: Michael Schmitz im Gespräch mit Adrian Wernicke und Jacqueline Morgenstern.

„Dass wir mit dem Businessclub des Content Marketing Forum richtig liegen, zeigt einmal mehr ein volles Haus beim Thema Content Distribution”, sagte Christine Starmühler, Vorstand des CMF Österreich, über die positiven Rückmeldungen. „Die Verteilung der Inhalte auf den zahlreichen zur Verfügung stehenden Kanälen ist komplex, umso interessanter ist es Strategien und Maßnahmen anhand konkreter Umsetzungen zu erfahren.”

Wer den Businessclub verpasst hat, kann im CMF Whitepaper nachlesen, was „Content Distribution“ bedeutet und was dafür zu beachten ist. Der nächste Businessclub ist noch für 2016 geplant.

Links:
CMF Whitepaper
Content Marketing Forum

Rückfragen:
Mag. Christine Starmühler
Geschäftsführung
Starmühler Agentur & Verlag
Schellinggasse 1 1010 Wien
Tel.: +43 1 96 13 888


Alles rund um das Thema Content Marketing.
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an!